Welttag der Rothaarigen am 26.05.2021

Am 26. Mai ist Welttag der Rothaarigen

Shampoo für Frauen

Repair-Shampoo für rote, lange Haare (glatt) 

Shampoo für Männer

10 in 1: Haare, Körper, Gesicht, Füße, Hände, zur Anwendung an quietschenden Türen, nutzbar als Öl und Benzin fürs Auto, Sonnenschutzfaktor 43, als kalorienarme Zwischenmahlzeit und für Außenanstriche geeignet.

Der Welttag der Rothaarigen wurde im Mai 2016 von der Bloggerin Jace Shoemaker-Galloway ins Leben gerufen. Einerseits um alle Menschen mit roten Haaren zu feiern und andererseits, um der Diskriminierung von Rothaarigen entgegenzutreten. 

Das typische Negativ-Klischee über Rothaarige besagt, dass diese Menschen frech, impulsiv und ungemütlich seien bzw. die natürliche Haarfarbe Rot als abweichender Makel von der Norm betrachtet werden müsse. 

Wir wünschen Euch allen einen tollen Welttag der Rothaarigen und viel Vergnügen mit den von uns ausgewählten Büchern dazu, die beweisen wie einzigartig, liebenswert, hilfsbereit, fröhlich, energiegeladen, erfolgreich und bezaubernd Menschen mit roten Haaren sind. 

Kinderbücher und Hörbücher

Jugendbücher

Rainbow Rowell: Eleanor & Park
Selten liest man über die erste Liebe so zart, so beglückend, wird sie so umwerfend einzigartig und schön beschrieben. Als Eleanor und Park sich zum ersten Mal im Schulbus treffen, kann von Zuneigung keine Rede sein. Dass sie sich gar ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann. Anfangs vorsichtig und zaghaft tauschen Eleanor und Park Comics, Musik und Meinungen aus, und sie werden ein Liebespaar. Eines, das man nicht vergisst. 

Laura Whitcomb: Seelenhüter
Beim Anblick ihres rotgoldenen Haares, das ihr Gesicht wie ein Heiligenschein umrahmte, durchfuhr es ihn wie ein Blitz. Die Frau berührte Calders Herz, so vertraut wirkte sie, obwohl er wusste, dass er ihr nie zuvor begegnet war. Calder ist ein Seelenhüter, der den Menschen seit über 300 Jahren die Tür in das Leben nach dem Tod öffnet. Doch als er eines Tages das Zimmer eines kranken Jungen betritt, geschieht etwas Unerwartetes: Er verliebt sich auf den ersten Blick in die am Bett wachende, bildschöne Alexandra. Calder ist überzeugt: Sie ist seine Seelenverwandte! Er bringt es nicht übers Herz, der jungen Frau weh zu tun, und schenkt dem Kind das Leben… 

Romane

Tove Ditlevsen: Kindheit

In „Kindheit“ erzählt Tove Ditlevsen vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachen Verhältnissen. Tove passt dort nicht hinein, ihre Kindheit scheint wie für ein anderes Mädchen gemacht. Die Mutter ist unnahbar, der Vater verliert seine Arbeit als Heizer. Sonntags muss Tove für die Familie Gebäck holen gehen, so viel, wie in ihre Tasche hineinpasst, und das ist alles, was es zu essen gibt. Zusammen mit ihrer Freundin, der wilden, rothaarigen Ruth, entdeckt Tove die Stadt…
The New York Times

„Von atemberaubender Intensität und Schönheit. Aus dem Staub ihres Lebens leuchtet dieses Werk.“
Elke Heidenreich, 

„Großartig, von hypnotischer Qualität.“
Spiegel Online

Gerhard Fischer: Die Jahrhundertelf
Er hatte keine Nerven, war eiskalt. Für mich der größte aller Torjäger. Fritz Walter über Ernst Willimowski. 

Fragt man Fußball-Fans nach Ernst Willimowski, würden einige sagen: Ach, das war doch dieses Schlitzohr, der rothaarige Spaßvogel, der Weiberheld, der mit der Schnapsfl asche, der Torjäger. Aber die meisten würden sagen: Ernst Willimowski? Nie gehört. DIE JAHRHUNDERTELF stellt elf spannende Portraits von Spielern vor, die durch elf Jahrzehnte hindurch, von 1903 bis heute, die deutsche Fußballgeschichte mitgeprägt haben. 

Patrick Süskind: Das Parfum
Am 17. Juli 1738 wird er inmitten des größten und stinkendsten Molochs der Welt geboren – in Paris erblickt Jean-Baptiste Grenouille das Licht der Welt und überlebt. Er ist in der Lage, die feinsten und schwächsten Gerüche wahrzunehmen, sie in ihre einzelnen Bestandteile aufzuteilen und schließlich wieder zusammen zu setzen, neue zu komponieren und die allein mit seiner Nase durch die Gerüche zu erfassen. So ist Grenouille immer auf der Suche nach dem perfekten Geruch und findet in der Kunst der Parfümerie seine Lebensaufgabe. Es gibt wenige Ausnahmen, die seine Nase in wahre Verzückung versetzen. Als er die Möglichkeit entdeckt, aus dem Eigengeruch junger Frauen sein perfektes Parfum zusammen zu stellen, zögert er nicht, für sein Vorhaben über Leichen zu gehen. 

Jan Weiler: Kühn hat zu tun
Ehemann, Vater, Freund, Polizist, Nachbar – und umfassend überfordert. Martin Kühn ist 44, verheiratet und hat zwei Kinder. Er wohnt auf der Weberhöhe, einer Neubausiedlung nahe München. Früher stand dort eine Munitionsfabrik, aber was es damit auf sich hatte, weiß Kühn nicht so genau. Es gibt ohnehin viel, was er nicht weiß: Zum Beispiel, warum von seinem Gehalt als Polizist ein verschwindend geringer Betrag zum Leben bleibt. Ob er sich ohne Scham ein Rendezvous mit seiner rothaarigen Nachbarin vorstellen darf. Warum er jeden Mörder zum Sprechen bewegen kann, aber sein Sohn nicht mal zwei Sätze mit ihm wechselt. Welches Geheimnis er vor sich selber verbirgt. Und vor allem, warum sein Kopf immer so voll ist. Da wird ein alter Mann erstochen aufgefunden, gleich hinter Kühns Garten in der Böschung. Und plötzlich hat Kühn sehr viel zu tun. 

Orhan Pamuk: Die rothaarige Frau
Als er die Schauspielerin zum ersten Mal im Theaterzelt sieht, ist Cem nur der einfache Lehrling des Brunnenbauers Murat. Sie ist schön, ihr rotes Haar leuchtet wie Feuer. Je mehr der Lehrling sich zu der Rothaarigen hingezogen fühlt, desto mehr entfremdet er sich von Meister Murat, der für ihn wie ein Vater geworden war. Als ein schrecklicher Unfall passiert, flieht Cem nach Istanbul. Jahrzehnte später kehrt er an jenen Brunnen zurück, wo er etwas Ungeheures entdeckt. – Orhan Pamuk erzählt mit klassischer Wucht eine Geschichte von Vätern und Söhnen, von Liebe und Verrat, von Schuld und Sühne in der Türkei, einem Land, das noch immer zwischen Tradition und Moderne zerrissen ist. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top